A crossover of dubstep and orchestral music. The new Audi HR cinema commercial “Some call it work.”

Some call it work. We call it passion: Wie sieht ein ganz normaler Arbeitstag in einem Unternehmen aus, das die Zukunft gestaltet? Erfahren Sie mehr über die Menschen, deren Beruf ihre Leidenschaft ist.

Hier erfahren Sie mehr:
https://www.vorsprung-bei-audi.de

Audi stellt die Weichen für die Zukunft: Allein in Deutschland will sich der Automobilhersteller 2016 in wichtigen strategischen Feldern wie Elektromobilität und Digitalisierung mit rund 1.200 Experten verstärken. Jetzt startete die Marke mit den vier Ringen eine Arbeitgeberimage- und Recruiting-Kampagne, die dieses Ziel unterstützt. Audi will damit auf spannende Innovationsthemen aufmerksam machen und gleichzeitig die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten des Unternehmens aufzeigen.

Den Auftrag für die Neugestaltung des Arbeitgeberauftritts erhielt die Agentur Philipp und Keuntje. Die multimediale Kampagne beinhaltet einen Kampagnenteil mit einem Imagespot, der in Kinos und Onlinemedien läuft, mehreren Print-, Outdoor- und Banner-Motiven, einem Messekonzept sowie einer entsprechenden Landingpage. Darüber hinaus ist ein Webspecial geplant, das die Kampagne langfristig redaktionell begleiten und mit passenden Inhalten erweitern wird.

Die Hauptdarsteller des neuen Arbeitgeberauftritts sind Audi Mitarbeiter aus verschiedenen Unternehmensbereichen wie Technischer Entwicklung, Produktion, Motorsport und Vertrieb, die schon jetzt an der Zukunft der Mobilität arbeiten. Sie zeigen eindrucksvoll und mit einem Augenzwinkern, was möglich ist, wenn sich Arbeiten nicht wie Arbeit anfühlt: „Some call it work. We call it passion“ – so lautet die zentrale Botschaft der Kampagne.

Antje Maas, Leiterin Personalmarketing bei Audi: „Wer seine Leidenschaft zum Beruf macht, kann mehr erreichen. Genau solche Menschen wollen wir mit der Kampagne für Audi begeistern. Audi bietet qualifizierten und engagierten Pionieren das Umfeld, ihre Visionen und Ideen umzusetzen und so die Mobilität der Zukunft innovativ zu gestalten.“

Philip Wienberg, Kreativdirektor bei PUK: „Die Leidenschaft für den Beruf ist bei Audi so allgegenwärtig, dass sie schon wieder zur Normalität wird. Dieses einzigartige Gefühl haben wir mit dem Imagespot „Normal Day“ und der dazugehörigen 360°-Kampagne eingefangen. Wer genauso tickt, wird sich von der Botschaft „Some call it work. We call it passion“ angesprochen fühlen.”

Für die Produktion des Imagespots war Tony Petersen Film verantwortlich. Regie führte Hinrich Pflug, die Kameraführung übernahm Christopher Häring. Der Spot läuft ab sofort in den deutschen Kinos und online.

Das Team bei PUK:
Unitleitung Kreation Digital: Mike John Otto
Kreativdirektion: Sönke Schmidt, Philip Wienberg
Kreativdirektion Digital: Michael Ploj
Artdirektion: Cornelius Hafemeister, Susanne Boese
Text: Holger Kohl, Paul Kneer
Unitleitung Beratung: Andreas Bilgeri
Unitleitung Content: Jörg Becke
Client Service Director: Kirsten Schmidt
Projektmanagement: Lisa Hartmann
FFF-Producer: Laia Gonzalez
User Interface Design: Linda Freybott

Filmproduktion:
Produktion: Tony Petersen Film GmbH
Producer: Volker Steinmetz
Postproduction Producer: Irina Otto
Regie: Hinrich Pflug
Kamera: Christopher Häring
Musik: Jan-Marco Ritter & Valentin Steudemann / DE FALCON
Vertonung: The SoundShack GmbH

Fotografin: Agnieszka Doroszewicz

Audi.de

Audi’s YouTube Channel